Startseite Meldung & Beitrag Nachmeldepflicht beachten

Nachmeldepflicht beachten!

Sehr geehrte Tierhalter,

die Tierseuchensituation in Deutschland gestaltet sich zur Zeit entspannt. Das kann sich jedoch jederzeit ändern.

In den Niederlanden wurden wieder Tierbestände in Folge von niedrigpathogener Aviärer Influenza gekeult. Die Afrikanische Schweinepest wurde im Februar bei Wildschweinen bereits in Polen nachgewiesen. Die Gefahr der Einschleppung von Seuchen nach Deutschland besteht.

In „ Seuchen freien Zeiten“ wird erfahrungsgemäß die Meldung zur Tierseuchenkasse nicht ganz so ernst genommen.

Wir möchten Sie deshalb auffordern, Ihre Tierbestände korrekt zu melden und im Falle der Nachmeldeverpflichtung gemäß Beitragssatzung (§ 1 Abs. 4 Auszug s. unten) im Laufe des Jahres nachzumelden!

Ihr Anspruch auf Leistungen der Sächsischen Tierseuchenkasse erlischt bei nicht korrekter Meldung und Beitragszahlung. Bereits nicht eingehaltene Fristen zur Meldung und  Beitragszahlung führen zu empfindlichen Kürzungen Ihrer möglichen Leistungserstattung im Tierseuchenfall.

Auszug aus § 1 der Beitragssatzung ( vollständig unter Punkt: Rechtsgrundlagen einsehbar)

(4) Eine Nachmeldung nach dem Stichtag muss innerhalb von 4 Wochen, entsprechend der vorgege-benen Gliederung des amtlichen Bestandsmeldebogens, erfolgen:

a) nach Zugängen aus anderen Betrieben um mehr als 10 Prozent der gemeldeten Tiere am Stichtag oder um mehr als 10 Tiere

b) nach Neugründung eines Tierbestandes,

c) nach Anschaffung von meldepflichtigen Tieren einer am Stichtag nicht vorhandenen Tierart,

d) bei Süßwassernutzfischen nach Bestandserweiterung, wenn dadurch die zu erwartende Jahres-produktion die des Vorjahres um mehr als 10 Prozent überschreitet

e) bei Bienen nach Bestandserweiterung durch Zugang aus anderen Bienenhaltungen um mehr als 5 Bienenvölker.

 

Falls Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen auch gern telefonisch zur Verfügung!

Fragen zur Tierseuchenprophylaxe beantworten Ihnen unsere Tierärzte im Tiergesundheitsdienst!

Die Telefonnummern finden Sie unter dem Punkt Kontakte auf unserer Startseite!

Ihre Tierseuchenkasse