Startseite Rindergesundheit Leistungen & Programme Förderung Eutergesundheit / Sicherung Rohmilchqualität

Programm zur Förderung der Eutergesundheit und Sicherung der Rohmilchqualität in Sachsen

Die Erhaltung der Eutergesundheit bei Rindern, Schafen und Ziegen dient der Sicherung der Rohmilchqualität und stellt somit eine wichtige Säule des Verbraucherschutzes

dar. Schaf- und Ziegenmilch gewinnt als Lebensmittel zunehmend an Bedeutung. Mit der Neufassung wird das Programm deshalb um die Tierarten Schaf und Ziege erweitert. Das Ziel des Programms besteht in der Verbesserung der Eutergesundheit durch eine begründete Diagnostik im Zusammenhang mit einer spezifischen Beratung durch den jeweiligen Tiergesundheitsdienst.

NEU! Das Programm zur Förderung der Eutergesundheit und Sicherung der Rohmilchqualität in Sachsen wurde von der EU als nicht förderfähig eingestuft. Beihilfen für Untersuchungen auf nicht OIE/EU gelistete Krankheiten sind nur noch als De-minimis-Beihilfe möglich!


icon Programm zur Förderung der Eutergesundheit (23.1 kB)

icon Erlass zur Durchführung des amtlichen Eutergesundheitsdienstes (62.79 kB)

icon De-minimis-Antrag (527.97 kB)

icon De-minimis-Merkblatt (492.95 kB)