Startseite Rindergesundheit Merkblätter & Veröffentlichungen

Pansenegelbefall bei Rindern – eine unterschätzte Gefahr

In den letzten Jahren wurde im Zuge von Untersuchungen von Rindern nach dem Sektionsprogramm der Sächsischen Tierseuchenkasse  häufiger die Diagnose „ Befall mit Pansenegeln“ gestellt.

...mehr

 

Veranstaltungsnachlese Treffpunkt Rindergesundheit 2017

Bereits zum 6. Mal trafen sich Landwirte und Tierärzte am 11. Januar 2017 im Rittergut Limbach bei Wilsdruff um Neues zur Rindergesundheit zu erfahren und gemeinsam über tiergesundheitliche Probleme zu diskutieren. Mehr als 100 Teilnehmer folgten der Einladung.

...mehr

 

Informationen zur Coxiellose der Rinder (syn. Q-Fieber)

Die Arbeitsgemeinschaft Infektionskrankheiten der Rindergesundheitsdienste in Deutschland hat zur Problematik der Q-Fieber-Erkrankung des Rindes ein Infoblatt zusammengestellt. Dieses wird Ihnen hiermit zur Verfügung gestellt.

...mehr

 

Untersuchungsantrag für serologische Milchprobenuntersuchung auf Paratuberkulose-Antikörper

Mit der zweimal im Jahr stattfindenden Untersuchung Ihrer Milchproben auf BHV1 (wenn angewiesen auch auf Leukose und Brucellose) an der LUA in Chemnitz ist gleichzeitig auch die Untersuchung auf Antikörper gegen Paratuberkulose möglich.

...mehr

 

Vorlage zur Erstellung eines betrieblichen Maßnahmenplans zur Bekämpfung von Tierseuchen in rinderhaltenden Betrieben

Im sächsischen Ausführungsgesetz zum neuen Tiergesundheitsgesetz vom 9.7.2014 wird der Tierhalter verpflichtet (§8) einen betrieblichen Maßnahmenplan zu erstellen, in dem für den Seuchenfall nötige Zuständigkeiten und Maßnahmen geregelt werden.

...mehr

 
Weitere Beiträge...