"Treffpunkt Rindergesundheit" am 23. Januar 2019

Fortbildungsveranstaltung der Sächsischen Tierseuchenkasse für Landwirte und Tierärzte.


Wir laden Sie herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung  „Treffpunkt Rindergesundheit“ am 23.1.2019 von 10.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr im Rittergut Limbach (Am Rittergut 7, 01723 Limbach bei Wilsdruff) ein. Themenschwerpunkt ist dieses Jahr  die Klauengesundheit unserer Milchkühe.  In den letzten Jahren ist ein Trend zum vermehrten Auftreten von Dermatitis digitalis zu beobachten, selbst in neu gebauten Ställen unter offensichtlich guten Haltungsbedingungen. Diese Situation kann weder Landwirte noch Tierärzte unberührt lassen, da die Klauengesundheit massive Auswirkungen auf die allgemeine Tiergesundheit und Leistungsbereitschaft zeigt.   Wir möchten daher dieses Thema in den Mittelpunkt stellen und zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch anregen.


  • Prof. Alexander Starke, Leipzig:
    Klauengesundheit der Milchkühe - wie können wir sie verbessern?
  • Dr. Jochen Kenndoff, Hamburg:
    Mortellaro - mal anders betrachtet
  • Stefanie Richter, Pillnitz:
    Vergleich zweier Therapieschemata bei Dermatitis digitalis in einer Milchviehanlage
  • Manuela Illgen, Langenchursdorf:
    Praxiserfahrungen mit Klauenerkrankungen in einer Milchviehanlage - was hat uns ein Pflaster gebracht?
  • René Pützschel, Penig:
    Aktuelles aus dem Rindergesundheitsdienst der Sächsischen Tierseuchenkasse

Im Anschluss an die Vorträge besteht bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit zum vertiefenden Erfahrungsaustausch.


Anfahrt