Afrikanische Schweinepest - Überprüfung der Biosicherheitsmaßnahmen

Afrikanische Schweinepest in Belgien festgestellt.

Die vor kurzem aufgetretenen Fälle von Afrikanischer Schweinepest bei Wildschweinen in Belgien nahe der Grenze zur BRD zeigen erneut, wie schnell die Infektion über große Entfernungen durch den Menschen verschleppt werden kann. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann sie auch in Deutschland erstmalig auftritt.

Wir möchten nochmals alle Schweinehalter darauf hinweisen, die Einhaltung der Biosicherheitsmaßnahmen in Ihren Betrieben zu überprüfen bzw. bei Bedarf zu anzupassen. Der Appell richtet sich auch an Schweinehalter mit ein oder zwei Tieren.


Hinweise zum Schutz vor Afrikanischer Schweinepest


Das Friedrich Loeffler-Institut hat eine Checkliste zur Vermeidung der Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest in Schweine haltende Betriebe veröffentlicht, die den Schweinehaltern dazu dienen soll, die  Biosicherheitsmaßnahmen zu überprüfen, deren Praktikabilität am Standort einzuschätzen und gegebenenfalls  zu optimieren 

 Checkliste Vermeidung der Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Schweine haltende Betriebe